Vortrag von Hein Benjes

24.09.2015

Veranstaltungsort: Friedrich-Freudenthal Schule, Himberg 7, 27389 Fintel

tl_files/Sambucus/bilder/hw/benjes.png

 

„Natur macht Kinder klug“ (Weser-Kurier, 25.02.15). Also: Nichts wie raus! Aber: Stimmt das denn auch? Statt sich auf den Hosenboden zu setzen – einfach mal durch die Büsche streifen? Und wenn dann mal ein Ast in´s Auge geht? Die große Angst der Eltern und Erzieher, die in bedrohlichem Maße größer wird! Nun, Kinder kriechen, mit größtem Vergnügen, seit hunderttausend Jahren durch die Büsche, und wo ein Ast ins Kindergesicht fahren will, da schiebt ihn eine Kinderhand zur Seite. Natürlich.
Diese Handbewegung darf doch für hundert oder tausend Bewegungen stehen, die Kinder in der Natur erfahren, erleben und üben können. Und was die Hand bewegt, bewegt auch den Kopf! Wer einen Grashüpfer
greift – das möchte Benjes deutlich machen – hat ein Stück Welt begriffen.

am Donnerstag 24. September 2015
um 20 Uhr
in der Friedrich-Freudenthal Schule
Himberg 7, 27389 Fintel


Eintritt: Spende

Flyer zum Download: hier klicken

Plakat zum Download: hier klicken

 

Veranstalter: Sambucus e.V.
Kontakt: info@sambucus.org
www.sambucus.org

 

Zurück